Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

kirchen:stremmen [2014/03/20 22:23]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
kirchen:stremmen [2019/01/16 17:28] (aktuell)
Christian Hildebrand
Zeile 2: Zeile 2:
  
  
-<imageflow ​:​kirchen:​stremmen:></​imageflow>+<WRAP center round box 50%> 
 +<​carousel infinite=true&​centerMode=true&​slidesToShow=1&​slidesToScroll=1&​dots=true&​speed=500&​fade=true&​cssEase=linear&​autoplay=true&​autoplaySpeed=4000>​ 
 +  * {{:​kirchen:​stremmen:​20090608-leo_2406-klein.jpg?​direct}} 
 +  * {{:​kirchen:​stremmen:​20090608-leo_2413-klein.jpg?​direct}} 
 +  * {{:​kirchen:​stremmen:​20090608-leo_2418-klein.jpg?​direct}} 
 +</​carousel> 
 +</WRAP>
  
  
 ===== Zur Baugeschichte:​ ===== ===== Zur Baugeschichte:​ =====
  
-###+<WRAP justify>
 Die turmlose Kirche wurde im Jahre 1883 in neogotischem Stil aus Backsteinen erbaut. Sie ist die 3. Kirche in der Geschichte des Ortes.\\ Die turmlose Kirche wurde im Jahre 1883 in neogotischem Stil aus Backsteinen erbaut. Sie ist die 3. Kirche in der Geschichte des Ortes.\\
 \\ \\
Zeile 15: Zeile 21:
 \\ \\
 Durch die Aufnahme eines Kredites in Höhe von rund 100.000 Euro konnten in den Jahren 1995 und 1996 Sanierungsarbeiten in und an der Kirche durchgeführt werden. So wurden u.a. der Dachstuhl erneuert, das Dach neu gedeckt, die Innenseite des Westgiebels neu verfugt und die Elektrik innerhalb der Kirche erneuert. Außerdem wurden die beiden Kreuze auf den Ost- und Westgiebel gesetzt und die Orgel gereinigt. Durch die Aufnahme eines Kredites in Höhe von rund 100.000 Euro konnten in den Jahren 1995 und 1996 Sanierungsarbeiten in und an der Kirche durchgeführt werden. So wurden u.a. der Dachstuhl erneuert, das Dach neu gedeckt, die Innenseite des Westgiebels neu verfugt und die Elektrik innerhalb der Kirche erneuert. Außerdem wurden die beiden Kreuze auf den Ost- und Westgiebel gesetzt und die Orgel gereinigt.
-###+</​WRAP>​
  
 ===== Zur Ausstattung:​ ===== ===== Zur Ausstattung:​ =====
  
-###+<WRAP justify>
 Im Apsisraum, der zwei Stufen erhöht liegt, steht der quadratische gemauerte Altar, der links und rechts je eine hölzerne Schranke hat. Der Altar wird geschmückt von einem Kruzifix (mit vergoldetem Corpus), das aus der Bauzeit der Kirche stammt. Die beiden silbernen Leuchter, die das Kruzifix flankieren, datieren aus dem Jahre 1687.\\ Im Apsisraum, der zwei Stufen erhöht liegt, steht der quadratische gemauerte Altar, der links und rechts je eine hölzerne Schranke hat. Der Altar wird geschmückt von einem Kruzifix (mit vergoldetem Corpus), das aus der Bauzeit der Kirche stammt. Die beiden silbernen Leuchter, die das Kruzifix flankieren, datieren aus dem Jahre 1687.\\
 \\ \\
Zeile 36: Zeile 42:
 Nördlich der Kirche sind drei Feldsteine aufgestellt,​ die die Jahreszahlen „1883“, „1680“ und  Nördlich der Kirche sind drei Feldsteine aufgestellt,​ die die Jahreszahlen „1883“, „1680“ und 
 „1347“ zeigen. Diese Jahreszahlen erinnern an die drei Kirchen von Stremmen. „1347“ zeigen. Diese Jahreszahlen erinnern an die drei Kirchen von Stremmen.
-###+</​WRAP>​
  
  
  

Seiten-Werkzeuge